Suche  |  Kontakt  |  Impressum

Tagungsdokumentation Berlin, 6./7. November 2012

Herausgegeben von Aktion Psychisch Kranke Peter Weiß Andreas Heinz

Gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

ISBN 978-3-88414-572-2

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf ohne Zustimmung des Verlags vervielfältigt, digitalisiert oder verbreitet werden.

© Aktion Psychisch Kranke, Bonn 2013

Satz: Psychiatrie Verlag, Köln

Umschlaggestaltung: Psychiatrie Verlag, Köln

Druck: Drukkerij Wilco, Amersfoort (NL)


Klicken Sie hier, um diesen Band kostenfrei via eMail zu bestellen. Alternativ können Sie uns Ihre Bestellung auch formlos per Fax (+49 (0)228 / 67 67 42 ) oder postalisch (Aktion Psychisch Kranke e.V. | Oppelner Straße 130 | 53119 Bonn) senden.


Inhaltsangabe

Begrüßung und Einführung
Peter Weiß

A. Partizipation und Teilhabe von Menschen mit psychischen Erkrankungen

Patientenrechte stärken – Zufriedenheit fördern
Annette Widmann-Mauz

Die UN-Konvention als Handlungsauftrag
Sigrid Arnade

Selbstbestimmung und Teilhabe unter der Bedingung psychischer Erkrankung
Michael Wunder

Verknüpfung von Teilhabe und Partizipation – gleichberechtigt mittendrin
Andreas Heinz

Anspruch auf Inklusion
Ulrike Mascher

Selbstbestimmung und Hilfeleistungsgebot
Raoul Borbé

Patientenrechte stärken – das Patientenrechtegesetz
Wolfgang Zöller

Trialog als Grundhaltung
Thomas Bock

Verweigerte Selbstbestimmung in der Behandlung psychiatrischer Patientinnen und Patienten
Peter Lehmann

Konsequenzen aus der UN-Konvention – auch in der Psychiatrie
Valentin Aichele

Menschen mit Demenz inmitten der Gesellschaft
Heike von Lützau-Hohlbein

Teilhabe und Partizipation im Gemeindepsychiatrischen Verbund
Manfred Lucha

Patientenorientierung und Selbsthilfe im Gesundheitswesen
Wilfried Jacobs

Perspektiven der Eingliederungshilfe
Ulrich Krüger

B. Handlungsfelder und Praxisbeispiele

I Selbsthilfe organisieren

Einleitung
Reinhard Peukert

Gesundheitsselbsthilfe – Grundlagen, Herausforderungen, Ressourcen
Andreas Renner

Zusammenarbeit mit Profis – Trialog in der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e. V.
Dietmar Geissler

Suchtselbsthilfebewegung
Wiebke Schneider

Finanzierung und Organisation überregionaler Interessenvertretung
Beate Lisofsky

Perspektiven der Selbsthilfe – Agenda 2020 zur Weiterentwicklung der Versorgung psychisch kranker Menschen
Gudrun Schliebener

Aufgaben der Selbsthilfe aus Sicht des BPE
Jurand Daszkowski

II Patientenrechte in der Behandlung stärken

Einleitung
Matthias Rosemann

Freiwilligkeit und Zwang in der psychiatrischen Klinik
Martin Zinkler, Jose Marie Koussemou

Rechtslagen und Reformbedarf
Heinz Kammeier

Behandlungs- und Patientenrechte im Straf- und Maßregelvollzug
Norbert Konrad

Beachtung der Patientenwünsche und Patientenrechte
Klaus Laupichler, Margret Osterfeld

Patientenrechte und Länderinitiativen in Baden-Württemberg
Klaus Obert

Patientenrechte und Länderinitiativen in Bremen
Peter Kruckenberg

III Partizipation ermöglichen

Psychiatriethemen im Gemeinsamen Bundesausschuss
Leonore Julius

Förderung der Partizipation durch Landesrecht
Gerd Künzel

EX-IN Projekte
Jörg Utschakowski

IV Durch Behandlung Inklusion fördern

Einleitung
Heinrich Kunze, Nils Greve

Hometreatment in Deutschland
Nils Greve

Krankenhäuser im Aufbruch
Martin Bührig

Neue Chancen durch Modellvorhaben
Stefan Wöhrmann

V Information, Partizipation und Lebensfeldbezogene Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Einleitung
Jörg M. Fegert

Teilhabe und Partizipation von Kindern – Beschwerdemanagement und Patienteninformation
Jörg M. Fegert

BeZuHG – Behandelt zu Hause gesund werden – geht das?
Isabel Böge

Auswirkungen eines Bundeskinderschutzgesetzes auf die Kinder- und Jugendpsychiatrie
Reinhard Wiesner

VI Teilhabe am Leben in der Gesellschaft

Soziale Teilhabe – Handeln statt Warten auf die Reform
Arnold Schweden

Beispiele inklusiver Arbeit und Beschäftigung
Dieter Basener

Zur Rolle von Koordination und integrierter Hilfeplanung
Petra Gromann

VII Alt und psychisch krank – mitten in der Gesellschaft

Einleitung
Regina Schmidt-Zadel

Inklusionsorientierte Pflegekonzepte
Jürgen Gohde

VIII Orientierungspunkt (mutmaßlicher) Patientenwille in der rechtlichen Betreuung

Einleitung
Jörg Holke

Vertretungsbefugnis und Orientierung am Willen des Betreuten
Annette Loer

Zusammenwirken sozialer und rechtlicher Betreuung
Andreas Türpe

Perspektiven rechtlicher Betreuung von Menschen
mit psychischen Erkrankungen
Jörg Holke

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Veröffentlichungen und Informationstagungen der APK